SEMINAR Teil II „Verhalten in Gruppen und Teams“

Verhalten in Gruppen/Teams

Immer wieder arbeiten wir mit anderen Menschen in Gruppen und Teams zusammen – am Arbeitsplatz, bei Projektgruppen, in Vereinen. Um optimale Arbeitsergebnisse möglich zu machen, ist eine gute Zusammenarbeit erforderlich. Die Voraussetzungen für gute Zusammenarbeit kann nur durch gute Kommunikation erreicht werden. Die Fähigkeit zur guten Kommunikation wird uns aber nicht in die Wiege gelegt, sondern muss gelernt und geübt werden.
Dieses Seminar beschäftigt sich hauptsächlich mit der Koordination und Verbesserung der Zusammenarbeit im Team.

Inhalt:

  • Erfahrungen sammeln über das eigene Verhalten in Arbeitsteams
  • Erkennen der Stärke von Gruppenleistungen gegenüber Einzelleistungen
  • Erfahren, wie bei verschiedenen Meinungen einzelner ein Gruppenkonsens gefunden werden kann
  • Erlernen, wie man als Gruppenmitglied positiv auf Störungen im Team einwirken kann
  • Erkennen und umgehen mit festgefahrenen Verhaltensweisen, die in Gruppen ablaufen können (z.B. Sündenbockmechanismus)
  • Verbesserung des Umgangs mit Teamkonflikten im Berufsalltag

Veranstaltungsort: Bad Ischl
Teilnehmer:
etwa 6 bis 12 Personen
Dauer: 3 Tage > 2 Termine á eineinhalb Tage
Termine: 25./26. Jänner 2019 und 8./9. Februar 2019
Freitag jeweils 14 – 18 Uhr und Samstag jeweils 9 – 17 Uhr
Seminarbeitrag: EUR 360,– inkl. Unterlagen und Pausensnack

Verbindliche schriftliche Anmeldung bis spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn.

JETZT ZUM SEMINAR ANMELDEN:
Nähere Infos und Anmeldung – SEMINAR Teil 2 Anmeldeformular hier downloaden (PDF 142KB)
Tel.: 0043-(0)660 – 763 16 18
E-Mail: chris.mo@aon.at.

zurück zur Seminar-Übersicht